Publikationen

Publikationen Hella Kaller - Ethik in der Sozialarbeit

Ethik in der Sozialarbeit

Exkurs zu weltanschaulichen Fragen

Hella Keller

Kategorie: Soziale Arbeit – Sozialarbeit allgemein

Diplomarbeit; Abgabe März 2000; 157 Seiten; 8,0 MB; Note 2,0; Sprache Deutsch

Akademie für Sozialarbeit Vorarlberg, ASAV Österreich
Literatur- und Quellenangaben: ca. 160 Schlagworte; Grundprämissen der Ethik, Geschichte der Sozialarbeit, Paradiesvorstellungen und Utopien, Handlungstheoretische Überlegungen, Praxis der Sozialarbeit Inhaltsangabe, Inhaltsverzeichnis und Textauszüge

Einleitung: Philosophische Aspekte meiner Zugangsweise
Es gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Sozialarbeit, sich selbst in Frage zu stellen, zumal dann, wenn sie theoretisch werden will. Es gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Philosophie, sich selbst in Frage zu stellen, zumal dann, wenn sie praktisch werden will. Denn das Infragestellen des eigenen Tuns stärkt die Fähigkeit, immanente Abkapselungstendenzen aufzuspüren und jenem Trend zum Rückzug aufs eingebildete Eigene, aufs eindimensional Vertraute zu widerstehen, der ebenso verführerisch wie verheerend sein kann. Wir brauchen philosophisches Denken, um eingesperrte Lebensprozesse wieder in Gang zu bringen, das fehlende, das unterschlagene, das wegpraktizierte oder wegrationalisierte Andere einzufordern.

Link zur Arbeit: www.diplom.de/katalog/arbeit/11933

Arbeit zitieren:

Keller, Hella März 2000: Ethik in der Sozialarbeit
Hamburg: Diplomica Verlag

Bestellmöglichkeiten und Preise:

Bezugspreis eBook (PDF-Datei) per Download:
EUR 48,00 inkl MwSt.
Bestellnummer: ISBN 978-3-8366-1933-2

Publikationen Hella Keller - Multimediale Kunsttherapie im Rahmen einer Christlichen Lebensberatungsstelle

Multimediale Kunsttherapie im Rahmen einer Christlichen Lebensberatungsstelle

Hella Keller

Kategorie: Religionswissenschaft – Religionspädagogik

Diplomarbeit: Abgabe Juni 2002; 53 Seiten; 260,6 KB; Note 1,0; Sprache Deutsch

Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik
Literatur- und Quellenangaben: ca. 36 Schlagworte; Menschenbild, Kunst-therapie, Atem und Klang, Musiktherapie, Paarberatung Inhaltsangabe, Inhaltsverzeichnis und Textauszüge

Mit dieser Projektarbeit möchte ich die Verwendung multimedialer Kunsttherapie im Rahmen von Einzelfallarbeit, Paarberatung, Gruppenarbeit und einem Praktikum in einer Fachklinik für Psychiatrie und Psychosomatik darstellen.

Link zur Arbeit: www.diplom.de/katalog/arbeit/11939

Arbeit zitieren:

Keller, Hella Juni 2002: Multimediale Kunsttherapie im Rahmen einer Christlichen Lebensberatungsstelle
Hamburg: Diplomica Verlag

Bestellmöglichkeiten und Preise:

Bezugspreis eBook (PDF-Datei) per Download:
EUR 28,00 inkl MwSt.
Bestellnummer: ISBN 978-3-8366-1939-4

Publikationen Hella Keller - Kreative Therapiemethoden im Rahmen einer Biblisch Therapeutischen Seelsorge

Kreative Therapiemethoden im Rahmen einer Biblisch Therapeutischen Seelsorge

Der Mensch als ganzheitliches Gegenüber Gottes

Diplomarbeit

Hella Keller

Kategorie: Psychologie – Allgemeine Psychologie

Diplomarbeit von Hella Keller; Abgabe September 2001; 75 Seiten, 339,5 KB; Note 1,0; Sprache Deutsch

Biblisch-Therapeutische Seelsorge Schweiz Stäfa Deutschland
Literatur- und Quellenangaben: ca. 34 Schlagworte; Therapiemethoden, Bibel, Hilfe, Kunsttherapie, Seelsorge

Link zur Arbeit: www.diplom.de/katalog/arbeit/11934

Arbeit zitieren:

Keller, Hella September 2001: Kreative Therapiemethoden im Rahmen einer Biblisch Therapeutischen Seelsorge
Hamburg: Diplomica Verlag

Bestellmöglichkeiten und Preise:

Bezugspreis eBook (PDF-Datei) per Download:
EUR 38,00 inkl MwSt.
Bestellnummer: ISBN 978-3-8366-1934-9

Ethik in der Sozialarbeit

Ethik in der Sozialarbeit: Exkurs zu weltanschaulichen Fragen

Hella Keller

Kategorie: Psychologie – Allgemeine Psychologie

September 2010; Sprache Deutsch

Dieses Fachbuch zeigt anschaulich die Grundprämissen der Ethik, die verschiedenen Weltanschauungen und wertetheoretischen Positionen auf, die oft unbewusst und unbenannt in die Soziale Arbeit einfließen. Erkenntnisse aus der Geschichte der Sozialen Arbeit und der Utopievorstellungen der Menschheit werden erarbeitet und konsequent in handlungstheoretischen Überlegungen weitergeführt. Der Berufskodex (Code of Ethics) wird analysiert und nach der moralischen Entwicklungsstufe der Sozialen Arbeit gefragt. Anhand von Fallstudien aus der Praxis wird aufgezeigt, wie sich weltanschauliche Grundhaltungen meistens nur implizit im helfenden Einsatz von Sozialarbeitern auswirken und damit Unbehagen auslösen. Es werden wertetheoretische Widersprüche in Ausbildung und Praxis beleuchtet und explizit die Frage gestellt: Quo vadis, Sozialarbeit?
Am Ende jedes Kapitels werden die erarbeiteten Erkenntnisse zusammengefasst und münden in der Mahnung an die Wissenschaftler, ihre Verantwortung wahrzunehmen.

Arbeit zitieren:

Keller, Hella September 2010: Ethik in der Sozialarbeit: Exkurs zu weltanschaulichen Fragen
Hamburg: Diplomica Verlag
ISBN 978-3-8366-7021-0

Bestellmöglichkeiten:

Taschenbuch – September 2010
Amazon: www.amazon.de/Ethik-Sozialarbeit-Exkurs-weltanschaulichen-Fragen/dp/3836670216

 

In Kürze erscheint beim VTR Verlag fünf Religionswissenschaftliche Titel in einer  Serie:

Dr. Hella Hagspiel-Keller MA DSA

Aus meiner Dissertation habe ich eine Reihe von fünf Büchern erarbeitet.  

Folgende Titel liegen derzeit noch im Eigenverlag zum Verkauf bereit
1)  Die langen Wurzeln der christlichen Freikirchen und ihre Relevanz in der Zukunft

2)   Zwischen Säkularisierung und Fundamentalismus: Evangelikale Bewegungen und                    Neue Freikirchen

3)  Entscheidungschristentum, Religiöse Erfahrung, Geistliche Wiedergeburt

4)   Postmoderne Freikirche in Österreich heute ganz konkret

5)   Phänomenologie der Emerging Church Bewegung